L2 Urteilstafel

Zusammenfassung zu Wolff: Die Vollständigkeit der kantischen Urteilstafel; mit einem Essay über Freges Begriffsschrift, Frankfurt/M. 1995 

Paul Natterer

2009
6 Seiten
Sprache: Deutsch
Reihe: Aufsätze zur Logik und Wissenschaftstheorie
Ausgabe: PDF-Datei
Format: DIN A4

 

Datenübertragung:

Zu Wolff: Die Vollständigkeit der kantischen Urteilstafel

Artikelbeschreibung

Zur kantischen Urteilstafel sind die umfassendsten und bedeutendsten aktuellen Forschungsbeiträge einmal Wolff, Michael: Die Vollständigkeit der kantischen Urteilstafel: mit einem Essay über Freges Begriffsschrift, Frankfurt/M. 1995; und zum anderen Longuenesse, Béatrice: Kant and the Capacity to Judge. Sensibility and Discursivity in the Transcendental Analytic of the Critique of Pure Reason, Princeton 1998. Das Skript fasst Wolff (1995) in Thesenform zusammen und erörtert auf dieser Grundlage, die wir abgesehen von drei randständigen Thesen als zutreffend ansehen, die in Rede stehenden Sachverhalte. Eine ausführlichere Darstellung und Erörterung bietet mein Systematischer Kommentar zur Kritik der reinen Vernunft, Berlin / New York 2003, 54-61.